Postfilialen finden
Logo

Auszeichnung in Madrid für die Philatelie Liechtenstein

3. Rang für die Briefmarkenserie Künstlerische Fotografie: "Vogelaugen"

In Madrid wird jedes Jahr der PREMIO NEXOFIL vergeben. Bei diesem internationalen Briefmarkenwettbewerb, der vom führenden spanischen Philatelie-Magazin «EL ECO» organisiert wird, nehmen Nationen aus aller Welt teil und buhlen um eine der begehrten Auszeichnungen in elf Kategorien. Beurteilt werden die eingereichten Briefmarken von einer rund 40-köpfigen Fachjury, bestehend aus Experten aus 33 verschiedenen Ländern. Die Philatelie Liechtenstein konnte dabei mit der Ausgabe «Künstlerische Fotografie: Vogelaugen» (Kormoran) in der Kategorie «Beste Offset-Briefmarke» hinter Norwegen und Deutschland den ausgezeichneten 3. Rang belegen. Die Briefmarke zeigt eine beeindruckende Fotografie des Auges eines Kormorans, aufgenommen vom Fotografen Sven Beham und typografisch gestaltet von Hans Peter Gassner. Stefan Erne, Leiter der Philatelie Liechtenstein, durfte den Preis anlässlich einer Gala am 30. Oktober 2019 in Madrid persönlich entgegennehmen.

Zurück zum Anfang springen