Postfilialen finden
Logo

Liechtensteinische Post AG unterstützt «Corona»-Risikogruppen mit diversen temporären kostenlosen Angeboten

In der aktuell schwierigen Situation ist es der Liechtensteinischen Post AG wichtig, schnell und unkompliziert geeignete Lösungen anzubieten, welche insbesondere bei „Corona“-Risikogruppen in der Bevölkerung dienlich sind.

Temporär kostenlose Leistungen für die Personen aus der Risikogruppe

Nachdem für Personen der Risikogruppe weiterhin gilt, zu Hause zu bleiben und den Kontakt mit anderen Personen auf ein Minimum zu beschränken, bietet die Liechtensteinische Post AG allen Postfachkunden, die älter als 65 Jahre sind oder aufgrund von Vorerkrankungen der Risikogruppe angehören, eine kostenlose Umleitung der Sendungen an eine Domiziladresse an. Zu beachten ist dabei, dass aufgrund der aktuellen Umstellungen in der Hauszustellung die Postsendungen derzeit nur jeden zweiten Tag zugestellt werden. Ebenfalls muss zur Nutzung dieses Service ein Hausbriefkasten verfügbar sein, worauf der Empfänger der Sendungen entsprechend kenntlich gemacht ist.

Als weitere Option bietet die Liechtensteinische Post AG allen Postfachkunden der Risikogruppe kostenlos an, ihre Postsendungen postlagernd aufzubewahren und gesammelt an eine Hausadresse zuzustellen. Mit dieser Dienstleistung kann der Gang in die Postfiliale für die Postfachleerung vermieden und somit den Handlungsempfehlungen der Regierung entsprochen werden.

Oder ist die Digitalisierung der Postsendungen eine Alternative? Die Liechtensteinische Post AG scannt kostenlos die tägliche Briefpost von Personen, die der Risikogruppe angehören und schickt die eingescannte Post auf elektronischem Weg tagesaktuell zu. Die eingescannten Originalsendungen werden nach einem Monat an die Domizil- oder Postfachadresse zugestellt.

Abfallgebührenmarke bringt der Briefträger

Wie aus verschiedenen Anfragen hervorgeht, ist die Lieferung von Abfallgebührenmarken, Supersäcken und Briefmarken ein Bedürfnis von Personen der Risikogruppe 65+. Die Liechtensteinische Post AG ermöglicht dies nun auf einem unkomplizierten Weg und bringt die Abfallgebührenmarken nach Bestellung beim Kundendienst der Liechtensteinischen Post AG gerne an die Haustüre. Durch das Bereithalten des exakten Kaufbetrags der Abfallgebührenmarken, kann gewährleistet werden, dass der Sicherheitsabstand jederzeit eingehalten werden kann. Alternativ ist die Bezahlung auf Rechnung ebenfalls möglich.

Bei Interesse an diesen temporär kostenlosen Leistungen sowie an der Lieferung von Abfallgebührenmarken, Supersäcken und Briefmarken für alle Kundinnen und Kunden, die der Risikogruppe angehören, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Kundendienst der Liechtensteinischen Post AG unter Telefon +423 399 44 44 oder via E-Mail infopostli auf. Dieser nimmt gerne alle Anfragen von Montag bis Freitag von 07.45 bis 18.00 Uhr entgegen.

Zurück zum Anfang springen